Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Im Kompetenzdreieck der neuen Weiterbildung

    17.08.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
    WEBINAR
    keinen Status anzeigen
    Wir geben einen Überblick zu den wichtigsten Fragen von A wie Approbation bis Z wie Zusatzweiterbildung. Verschaffen Sie sich Einblick in die neue Welt der Facharztweitberbildung.

    Ab Juli 2020 tritt die neue Weiterbildungsordnung bei vielen Landesärztekammern in Kraft; die anderen werden folgen. Auch wenn es die eine oder andere Abweichung gibt, wird die Musterweiterbildungsordnung (MWBO 2018) in ihrer Idee umgesetzt. Das gibt Anlass für zahlreiche Fragen inhaltlicher, praktischer und rechtlicher Art. Im Fokus der Facharztweiterbildung steht zukünftig die Kompetenzorientierung. Damit verbunden ist eine andere Weiterbildungskultur, die Ärztinnen/Ärzte in der Weiterbildung und Weiterbildungsbefugte gleichermaßen fordert.

    Veranstalter

    Marburger Bund Bundesverband | Reinhardtstr. 36 | 10117 Berlin
    Tel.: +49 30 746846-28 | seminare@marburger-bund.de

    Inhalt

    • Die Idee der neuen Musterweiterbildungsordnung
      (MWBO 2018)
    • Was ändert sich konkret?
    • Das magische Dreieck der Weiterbildung?
    • Neue Anforderungen an die Weiterbildungsbefugten?
    • Das eLogbuch als zentraler Bestandteil der Facharztweiterbildung
    • Marburger-Bund-Gütesiegel "Gute Weiterbildung"

    Referenten

    Dr. Hans-Albert Gehle, Mitglied des MB-Bundesvorstands, Präsident der LÄK Westfalen-Lippe

    Prof. Dr. Henrik Herrmann, Mitglied des MB-Bundesvorstands, Präsident der LÄK Schleswig Holstein

    Dr. med. univ. Feras El-Hamid,  Arzt in der WB Kardiologie. Mitglied Arbeitskreis Junge Ärzte im Marburger Bund NRW/RLP, Mitglied im Sprecherrat der sich weiterbildenden Ärztinnen und Ärzte

    Moderation

    Dr. Susanne Johna, 1. Vorsitzende Marburger Bund Bundesverband

    Zielgruppe

    Medizinstudierende
    Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung
    Weiterbildungsbefugte