Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Zukunft Krankenhausorganisation - das schlanke und agile Krankenhaus

    15.03.22 | 22.03.22 | 29.03.22 (15:000 - 18:30 Uhr)
    Live-Online-Seminar
    keinen Status anzeigen
    In diesem insgesamt neunstündigen Online-Training (Module á 3 Stunden) erfahren Sie anhand von praktischen Krankenhausbeispielen die Grundsätze von Lean Management und agilem Management. Sie diskutieren anhand Ihrer eigenen Themen die Umsetzung dieser Ansätze und lernen mit Teamboarding ein System kennen, das Sie sofort in Ihrer Organisation umsetzen können.

    Das große Potenzial für patienten- und mitarbeiterorientierte, sichere und wirtschaftliche Krankenhausführung liegt tief in unseren Prozessen verborgen. Die Realisierung dieses enormen Potenzials erfordert das Neudenken von Prozessen, der Art und Weise, wie wir Verbesserung organisieren und wie geführt wird. Mit diesem Training möchten wir Führungskräfte von heute und morgen auf diese Aufgabe vorbereiten.

    Zielgruppe

    Ärztinnen und Ärzte, die sich eine neue Perspektive in der Gestaltung ihrer Organisation wünschen und sich mit der Methode, ihren Wirkungen und Perspektive intensiv und praxisnah auseinandersetzen möchten.

     

    Referent

    Jörg Gottschalk ist Ökonom, systemischer Coach und Autor. Als Krankenhausgeschäftsführer hat er Lean Management in seinem Krankenhaus umgesetzt. Heute arbeitet er als Coach und Organisationslehrer und begleitet Krankenhäuser darin, Lean Management einzuführen und agile Methoden zu implementieren. Mit Teambording bietet er mittlerweile bewährte Methoden an, um Verbesserungstrukturen und -prozesse nachhaltig in der Krankenhausorganisation zu verankern.

     

    Zertifizierung

    Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung eingereicht.

    Format

    Live-Online-Seminar

    Programm

    Für weitere Infos das ausführliche Programm als Download.

    Veranstalter

    Marburger Bund Treuhand | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
    Tel.: 030 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de

     

    Teilnahmegebühr

    Hinweis

    Der Anmeldeprozess zum Online-Seminar wird vom Veranstalter durchgeführt. Insoweit ist dieser hierbei „Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 DSGVO. Für die weitere (inhaltliche) Durchführung des Seminars stellt der Veranstalter die bei ihm erhobenen personenbezogenen Daten den jeweiligen Referenten zur Verfügung. Die Referenten führen das Online-Seminar dann mit eigenen technischen (Hardware und Software) Ressourcen durch. Sie sind hier „Verantwortliche“ im Sinne des Art. 4 DSGVO. 

    Programm

    Modul 1 - das "Produktionssystem"
    15.03.22

    15:00 - 18:30 Uhr

    Im ersten Mordul lernen Sie die grundlegenden Lean Prinzipien des Lean- bzw. TPS-Hauses (Toyota Production System) kennen. Mit Hilfe dieser Prinzipien werden wir einen optimalen Aufnahmeprozess konzipieren. Ein Aufnahmeprozess eignet sich deshalb in besonderer Weise als Beispiel, weil sämtliche methodischen Bestandteile eines Lean-Systems in ihm abbildbar und anschaulich zu diskutieren sind. Das Ziel unseres Aufnahmeprozesses: die vollständige prästationäre Aufnahme in 90 Minuten.

    Modul 2 - die "stationäre Organisation"
    22.03.22

    15:00 - 18:00 Uhr

    Im zweiten Modul werden wir die Prinzipien aus Modul 1 auf stationäre Behandlungsprozesse übertragen. Wie sieht eine optimale Station in der Zukunft aus, wenn wir sämtliche Lean-Kriterien in den Arbeitsalltag integrieren? Wie sorgen wir dafür, dass uns Verschwendung, Störungen, Überlastungen und Regellosigkeit nicht weiter daran hindern, strukturierte, transparente und verlässliche Prozesse zu realisieren? Was ist eigentlich, im übertragenen Sinne, das Fließband einer stationären Organisation?

    Modul 3 - das "Verbesserungssystem"
    29.03.22

    15:00 - 18:30 Uhr

    Im dritten Modul stellen wir Teamboarding als agiles Veränderungssystem vor und zeigen, wie berufsgruppen und hierarchieübergreifende kontinuierliche Verbesserung im dichten Alltag einer Krankenhausorganisation möglich ist. Sie lernen das Verfahren kennen und verstehen die grundlegenden Wirkweisen und Effekte des Systems.
    Wir stellen neue Rollen von Führung in einer agilen Welt zur Diskussion. Sie werden erkennen, wie abhängig Veränderungssysteme von praktischer Führungsarbeit sind.