• Gut beraten in den Klinikalltag starten

    Tipps für Medizinstudierende vor dem Berufseinstieg.

    Gerade wenn Praktisches Jahr und Berufseinstieg näher rücken, bietet eine Mitgliedschaft im Marburger Bund zahlreiche Vorteile. Viele sind sich der einzelnen Leistungen, die gerade für diese Phase für sie wichtig wären, nicht immer bewusst. Daher geben wir Euch einen Überblick über unsere wichtigsten Leistungen zum Einstieg in den Berufsalltag:
    Gut vorbereitet ins Praktische Jahr

    Eine berufliche Haftpflichtversicherung während des Parktischen Jahres ist sinnvoll. Studierende im Marburger Bund erhalten diese sogar kostenfrei. Was viele oft nicht wissen: Die Versicherung gilt nicht automatisch mit der Mitgliedschaft, sondern muss beantragt werden. Wer zu Beginn seines PJs also eine Haftpflichtversicherung benötigt und noch keine hat, kann schnell und kostenfrei seine Haftpflichtversicherung online abschließen – mit weltweitem Versicherungsschutz, Absicherung bei Verlust des Dienstschlüssels und Privathaftpflicht inklusive.

    Wer einen Teil seines PJ oder seiner Weiterbildung im Ausland absolvieren möchte, kann sich vom Marburger Bund dazu beraten lassen. Für einige Länder halten wir auch Erfahrungsberichten vor. Unser Auslandsreferat erreichst du unter: Tel.. 030-74684630 oder E-Mail: wichmann@marburger-bund.de.

    Wusstest Du, dass Du über uns auch eine kostenfreie Auslandskrankenversicherung erhältst? Sie beinhaltet einen hundertprozentigen Versicherungsschutz bei akut auftretenden Krankheiten und Krankenrücktransport weltweit bei einem Auslandsaufenthalt von bis zu 8 Wochen im Urlaub und bis zu 12 Monaten bei Studium und Fortbildung. Stell‘ vorab einen Antrag bei Deinem Landesverband, Stichwort Pro3-Tarif.

    Fit für den Berufsstart

    Mit dem Berufsstart wird Deine Mitgliedschaft im Marburger Bund beitragspflichtig (auch die Berufshaftpflichtversicherung ist dann nicht mehr kostenfrei). Dafür profitierst Du als Mitglied von noch mehr Vorteilen. Die Mitgliedsbeiträge unterscheiden sich leicht je nach Landesverband, 120 Euro Mindestbeitrag pro Jahr solltest Du jedoch einrechnen. Den exakten Beitrag erfährst Du von Deinem Landesverband, auch welche zusätzlichen Leistungen, beispielsweise kostenfreie Berufseinstiegsseminare, Dein Landesverband für Dich bereithält.

    Im Gegenzug bekommst Du eine umfassende und kompetente arbeitsrechtliche Beratung, wann immer Du diese brauchst. Allein dafür lohnt sich die Mitgliedschaft schon – die private Beauftragung eines Fachanwalts ist ungleich teurer als ein Jahresmitgliedsbeitrag. Wir empfehlen Berufsanfängern bereits ihren ersten Arbeitsvertrag vor Unterzeichnung von uns gegenchecken zu lassen, um mögliche spätere Probleme von Anfang an zu vermeiden. Unsere Juristen in den 14 Landesverbänden können wichtige Tipps rund um den ersten Arbeitsvertrag geben und beraten Mitglieder jederzeit bei Fragen zu Arbeitszeiten, zur Dienstplangestaltung, zur Weiterbildung und vielen weiteren Themen. Ganz wichtig: Der Marburger Bund steht fest an Deiner Seite, falls es mal ernsthafte Probleme mit dem Arbeitgeber geben sollte.

    Unsere Tipps

    Erste Tipps zum Berufsstart findest Du auf unserem Youtube-Kanal (MarburgerBundMB) in unserer Videoreihe „Der Marburger Bund berät…“ erhältst Du wichtige rechtliche Hinweise. Mehr darüber kannst Du in unseren Merkblättern im internen Mitgliederbereich unserer Website nachlesen (WebCommunity).

    Medizinisches Fachwissen jederzeit in der Klinik griffbereit habt Ihr mit unserem exklusiven AMBOSS-Sorglos-Abo. Damit könnt Ihr AMBOSS als digitales Nachschlagewerk zwei Jahre lang mit einem Preisvorteil von 30 Prozent nutzen. Wer sich gegen Ende seines PJs für das AMBOSS-Sorglos-Abo entscheiden sollte, kann übrigens noch vom Studi-Preis profitieren.

    Zu guter Letzt: MB-Mitglieder bekommen zum Berufseinstieg auf Wunsch ein kostenloses Girokonto bei der ApoBank mit Rückerstattung von 3x60 Euro auf den Mitgliedsbeitrag.

    Auf die Schnelle – unsere Infos für Dich:
    • Eine Übersicht über die Krankenhauslandschaft und Einstiegsgehälter und findest Du in unserer aktuellen Berufseinstiegsbroschüre, Tipps für eine erfolgreiche Weiterbildung in unserer Weiterbildungsbroschüre.
    • Informationen rund um den Berufseinstieg bekommst Du von Deinem Landesverband. Einige bieten regelmäßig Veranstaltungen zum Berufsstart an.
    • Mit dem MB-Tarifrechner erhältst Du eine gute Gehaltsübersicht. Mit unserer MB-Echtzeit-App behältst Du Deine realen Überstunden im Blick.
    • Folge und like uns (Marburger Bund Bundesverband) auf Facebook und Du bleibst über alle aktuellen Themen, Leistungen und Veranstaltungen informiert. Manche MB-Landesverbände haben zusätzlich einen eigenen Facebook-Kanal, auf dem sie über Aktionen in ihrer Region informieren.
    • Mehr zum Berufseinstieg findest Du hier.