• Serviceangebote für Betriebsräte

    Hilfestelllungen für Betriebsräte zum Thema Vereinbarkeit Beruf und Familie.
    Service des Marburger Bundes

    Rechtsberatung

    Die Landesverbände des Marburger Bundes beraten und unterstützen Ärztinnen und Ärzte als Mitglied, wenn es um darum geht, was sie bei der Vereinbarung von Teilzeit und flexiblen Arbeitszeitmodellen, individuellen Dienstplänen, Elternzeit, Familienbetreuung oder Wiedereinstieg in den Beruf rechtlich beachten sollten. Weiter Auskünfte erteilen die Geschäftsstellen des Bundesverbandes sowie der Landesverbände.

    Merkblattservice

    Umfangreiche Antworten zu allen arbeitsrechtlichen Fragen von Ärztinnen und Ärzten erhalten Mitglieder des Marburger Bundes in kostenfreien Merkblättern zu Themen wie Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld, Rufbereitschaft, Überstunden, Eingruppierung und zu befristeten Arbeitsverträgen. Die Merkblätter stehen als Download im internen Mitgliederbereich des Marburger Bundes zur Verfügung.

    Jetzt aktuell: Das MB-Merkblatt "Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld", gültig ab 1.1.2018 (Download nur im Mitgliederbereich )

    Seminare

    Zu den Kursangeboten der Stiftung und Treuhandgesellschaft des Marburger Bundes zählen unter anderem medizinische Basistechniken, Management im Krankenhaus, Karriere in der Medizin, Ärztegesundheit und Selbstmanagement sowie spezielle Trainings zur individuellen beruflichen Weitentwicklung.

    Aktuelle Angebote zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind erhältlich unter www.marburger-bund.de sowie auf den Internetseiten der Landesverbände des Marburger Bundes.

     

    Initiativen des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ)

    www.erfolgsfaktor-familie.de
    Das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft und dem Deutschen Gewerkschaftsbund. Die Website bietet Basisinformationen, Beispielen guter Praxis, Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartnern und Austauschmöglichkeiten. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, sich kostenlos dem Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" anzuschließen.

    www.familien-wegweiser.de
    Auf diesem Portal gibt das Bundesfamilienministerium Hinweise rund um alle Themen, die Familien bewegen – von Leistungen für Familien über Erziehung, Ernährung und Gesundheit bis zu Bildung, Verbraucherthemen und Familienrecht.
     
    www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de
    Hier präsentieren sich die bundesweit über 670 Lokalen Bündnisse für Familie – eine Initiative, die vom Bundesfamilienministerium getragen wird. Die Bündnisse sind Netzwerke von Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft, die sich vor Ort freiwillig zusammenfinden, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien zu verbessern.

    Betriebsrätekonferenzen

    Betriebsrätekonferenzen zu ausgewählten Themen der betrieblichen Mitbestimmung bieten die Landesverbände und der Bundesverband des Marburger Bundes ihren Mitgliedern an.

    Informationen dazu stehen auf der Website des jeweiligen Landesverbandes oder des Bundesverbandes unter www.marburger-bund.de/betriebsrat.

    Informationsmaterial zu den Möglichkeiten des Betriebsrates bietet auch der Marburger Bund an, zum Beispiel mit der Broschüre "Sie bestimmen den Takt mit!"