Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Unterstützung des ÖGD

    Beschluss der Kammerversammlung
    23.Juni 2020
    Dresden
    Die Kammerversammlung der Sächsischen Landesärztekammer hat sich bei ihrer letzten Sitzung am 13. Juni für eine dauerhafte Unterstützung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes ausgesprochen. Die Mitglieder des höchsten Gremiums der ärztlichen Selbstverwaltung in Sachsen fordern die sächsische Staatsregierung, die Landkreise und kreisfreien Städte auf, sich bei den Verhandlungen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) so zu positionieren, dass dem ÖGD ausreichende personelle und finanzielle Ressourcen zur Verfügung gestellt werden.
    ÖGD stärken!

    Dazu gehört auch eine Anhebung der Vergütung. Die ärztlichen Mitarbeiter müssen arztspezifische Tarifverträge und Vergütungen erhalten, um die Schlechterstellung im zu den Ärzten in den Krankenhäusern zu beenden, so die Forderung. Den Beschluss der Kammerversammlung vom 13. Juni 2020 zur dauerhaften Unterstützung des ÖGD finden Sie auf der Webseite der SLÄK.

    Die Pressemitteilung der Sächsischen Landesärztekammer, die den Beschluss in abgeschwächter Form zusammenfasst, finden Sie hier.