Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Ehrenreflexhammer für Prof. Dr. med. Theodor Windhorst

    Preisträger ruft junge Ärztinnen und Ärzte zu Engagement in der Berufspolitik auf
    22.Mai 2022
    SCHÖNE WÜRDIGUNG: 37 Jahre ist Prof. Dr. med. Theo Windhorst Mitglied im Marburger Bund. Streitbar, kämpferisch, aber immer mit dem Herz am rechten Fleck. Theo Windhorst erhielt soeben aus den Händen von Dr. Susanne Johna in der 139. MB-Hauptversammlung in Bremen den Ehrenreflexhammer des Marburger Bundes. „Ob beim Qualitätsmanagement, in der Weiterbildung, in der Krankenhausplanung und auch Dein unendlicher Einsatz für Organspende - dass sind nur einige Schwerpunkte Deiner erfolgreichen Arbeit“, würdigte Susanne Johna.

    Acht Jahre war Theo Windhorst Vorstandsmitglied in der ÄKWL, 14 Jahre deren Präsident, fast ein Vierteljahrhundert Vorsitzender des MB-Bezirks Bielefeld.

    „Wir haben viele Themen, die nur der Marburger Bund lösen kann“, betonte Theo Windhorst nach der Übergabe des Ehrenreflexhammers. „Ich bin dankbar und erfreut. Zukunft braucht immer Herkunft. Meine politische Wiege ist der Marburger Bund. Habt auch Ihr Mut und bringt Euch ein“, appellierte Theo Windhorst an den Nachwuchs.