Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Online-Umfrage zu Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege gestartet

    Michael Krakau ruft mit der Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin zur Teilnahme auf / Link
    14.Januar 2019
    Köln. Die Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege erfordern dringender Verbesserungen. Der Marburger Bund Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz ruft deshalb die Pflegefachkräfte gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) zur Teilnahme an der Online-Umfrage zur Verbesserung der Situation in der Intensivpflege auf.

    „Da die Politik seit Jahren den Pflegemangel insbesondere in der Intensivmedizin mehr beobachtet als aktiv zu handeln, wollen wir von Seiten der Fachgesellschaft im Schulterschluss der Berufsgruppen einen Aktionsplan zur nachhaltigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege vorschlagen“, erklärt Michael Krakau, 2. Vorsitzender des Marburger Bundes NRW/RLP.

    „Hierzu möchten wir in einem ersten Schritt eine Online-Umfrage unter Intensivpflegekräften durchführen, um eine Basis für eine breite Diskussion mit der Politik zu schaffen. Wir wollen die Intensivmedizin für die Zukunft nachhaltig aufstellen können.“

    „Im Namen des gesamten Vorstandes der DGIIN bitten wir Sie den unten aufgeführten Link an ihre Intensivpflegekräfte und Stationsleitungen weiterzuleiten und offensiv zu verbreiten“, fügt Michael Krakau hinzu. Wir sind für Ihre Mithilfe sehr dankbar.

    Alle Daten werden vollständig anonymisiert erhoben und lassen keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Krankenhäuser zu. Die Ergebnisse der Umfrage werden nach Abschluss u.a. zeitnah über den Facebook Kanal der DGIIN veröffentlicht. 

    Diesen Aufruf unterschrieben:
    - Professor Dr. Christian Karagiannidis (President Elect DGIIN)
    - Carsten Hermes, Fachkrankenpfleger Intensivpflege (Sektionssprecher Pflege der DGIIN)
    - Karsten Löffert, Fachkrankenpfleger Intensivpflege
    - Michael Krakau, 2. Vorsitzender Marburger Bund NRW/RLP
    - Prof. Dr. Uwe Janssens, Generalsekretär der DGIIN und Präsident der DIVI

    Hier der Link zur Umfrage: https://ww3.unipark.de/uc/janssens_Universit__tsklinik_Aac/0c49/