Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Erfolgreiche Arzt-Patienten-Kommunikation im Klinikalltag 2022

    28.05.2022, 09:30 - 17:00 Uhr
    Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Robert-Schimrigk-Straße 4-6, 44141 Dortmund 2
    Köln. Was nützt die beste Medizin, wenn es an der notwendigen Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten hapert? Gute Kommunikation ist die Basis für ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Arzt und Patient. Zugleich ist sie essentiell für eine erfolgreiche Patientenversorgung und die eigene Zufriedenheit im Arztberuf. Empathie und professionelle Klarheit sind die wesentlichen Faktoren, die ein zeitoptimiertes Gespräch erfolgreich machen. Damit die Botschaft beim Patienten ankommt, muss sie typgerecht kommuniziert werden. In herausfordernden Situationen kochen manchmal Emotionen hoch. Dann gilt es, Ruhe zu bewahren und empathisch wieder zurück zur Sachebene zu führen, um hier den Punkt zu klären. Hier setzt unsere neue Seminarreihe an: Impulse aus Theorie und Erfahrung werden direkt in praxisnahen Anwendungssituationen erprobt. Dieser multimodale Weg führt zu kommunikativer Handlungskompetenz für die Gesprächsführung im Klinikalltag. Wir starten die Seminarreihe am 28. Mai 2022 mit einem Präsenztag in Dortmund. Hieran schließen sich drei Digitalmodule jeweils an Freitagnachmittagen (3. Juni, 10. Juni und 24. Juni) an.

    Die Online-Veranstaltungen führen wir mit Hilfe der Video-Konferenzplattform zoom durch. Die Veranstaltungen können entweder im Block oder einzeln gewählt werden. Sie legen jeweils unterschiedliche Schwerpunkte und setzen demnach nicht Kenntnisse der vorausgehenden Veranstaltung voraus.

    Anmeldung: 
    Da die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt ist, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung:
    DO-Sekretariat@marburger-bund.net

    Die Zugangsdaten zu unserer Video-Konferenz-Plattform werden ca. eine Woche vor dem Seminar per Mail verschickt.

    Präsenztag:
    Der informierte Patient

    • Wertschätzung, Orientierung und Sicherheit vermitteln: Grundlagen gelingender Arzt-Patienten-Kommunikation
      Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: die Anamnese
    • Zugewandt, verständlich und auf den Punkt: die Balance zwischen Kürze und Verständlichkeit finden
      Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: die schwierige Therapie
    • Zugewandt, verständlich und auf den Punkt II: Fakten einordnen und in Bilder und Analogien übersetzen
      Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: die Impfberatung
    • Schlechte Nachrichten empathisch und klar überbringen
      Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: die schlechte Diagnose

    Termin: 28. Mai 2022 von 9.30-17.00 Uhr
    Ort:

    Digitalmodul 1: Typgerecht kommunizieren

    Termin: 3. Juni 2022 von 17.00-21.00 Uhr

    • •Wer braucht was? Kommunikationsstile mit Hilfe des Insights Discovery® 4- Farbmodells aufdecken
    • Durch Selbsterkenntnis zum Ziel: Eigene Präferenzen und Verhaltensmuster verstehen
    • Typgerecht kommunizieren: Verhaltenspräferenzen anderer erkennen und angemessen auf sie reagieren
    • Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: herausfordernde Angehörige typgerecht adressieren

    Digitalmodul 2: Souveräne Patienten-Kommunikation in schwierigen Situationen

    Termin: 10. Juni 2022 von 17.00-21.00 Uhr

    • Bei herausfordernden Patientenkommentaren die Ruhe bewahren
    • Gelassen auf die Sachebene umlenken und die Anliegen klären
    • Humorvoll und schlagfertig mit herausfordernden Persönlichkeiten umgehen
    • Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: Gespräche mit herausfordernden Patienten

    Digitalmodul 3: Konflikte im Behandlungsteam lösen

    Termin: 24. Juni 2022 von 17.00-21.00 Uhr

    • Missverständnisse vermeiden – die vier Seiten einer Botschaft nach Schultz von Thun
    • Konflikte einschätzen und deeskalieren
    • Empathisch Gefühlsausbrüche auffangen
    • Kritik sachlich und klar äußern
    • Kritik zugewandt empfangen, das Anliegen klären
    • Anwendungsbeispiele aus dem Alltag: Konflikte im Behandlungsteam

    Methoden In allen drei Modulen erarbeiten wir mit Trainerimpulsen, Einzel- und Gruppenübungen, Reflexions- und Feedbackphasen situativ angemessene Gesprächsführungsstrategien.

    Referenten:

    Dr. med. Markus Unnewehr, Chefarzt der Medizinischen Klinik V – Pneumologie, Infektiologie, Schlafmedizin, Allergologie St. Barbara-Klinik, Hamm
    Bernd Stinsmeier, Rhetoriktrainer und -Coach Insights Discovery Licensed Practitioner Systemischer Moderator Mitarbeiter des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung – Arbeitsbereich Sprachbildung